Zum ersten Mal dabei?

Wo wird gewandert?

Wie lange dauert die Wanderung?

Wir empfehlen die Wanderung in Ahrweiler (per Bahn Haltestelle Ahrweiler Markt) zwischen 11:30 und 14:30 Uhr an der Winzerkapelle oberhalb der Ahrweiler Altstadt in den Weinbergen zu beginnen. Die Wanderstrecke ist insgesamt rund 8,5 km lang. Wir lange sie für die Strecke benötigen, hängt von der Geschwindigkeit sowie Dauer der Pausen ab. Sie sollten jedoch mindestens 2,5 Stunden zuzüglich Pausen einplanen.

 

Was beinhaltet das Burgunderfest-Arrangement?

Das Burgunderfest-Arrangement zum Preis von 12,– € beinhaltet das Festglas, den Glashalter, das VRM-Ticket (kostenfreie Nutzung von Bus & Bahn in der 2.Klasse am Veranstaltungstag im gesamten Bereich des VRM) sowie die drei Wertbons für Weinprobe entlang des Wanderweges. Die Wertbons können sie natürlich auch auf der Festwiese einlösen.

 

Wo können Sie die Burgunderfest-Arrangements erwerben?

Die Burgunderfest-Arrangements können Sie immer ab April bei den teilnehmenden Weingütern erwerben. Am Veranstaltungstag selber können sie die Arrangements zusätzlich am Bahnhof in Bad Neuenahr (hier von 11:00 bis  15:20 Uhr) sowie an der Winzerkapelle in Ahrweiler (hier von 1:00 bis 15:45 Uhr) erwerben.

 

Wie komme ich auf die Wiese und wieder zurück?

Die meisten Gäste erreichen die Festwiese im Anschluss der Wanderung über den Rotweinwanderweg. Sie können die Festwiese natürlich auch auf dem direkten Weg, von Bad Neuenahr aus über die Bergstraße oder das Schwertstal, erreichen. Die Festwiese ist nicht mit dem privat PKW erreichbar. Bitte nutzen sie die ausgewiesenen Parkplätze unten in der Stadt. Vom Bahnhof Bad Neuenahr bis auf die Festwiese benötigt man zu Fuß ca. 15 Minuten. Vom Bahnhof Bad Neuenahr zur Festwiese fährt zwischen 16:00 und 00:00 Uhr ein Shuttlebus (kostenpflichtig).

 

Wann geht es auf der Festwiese los?

Die Weinstände sind ab ca. 13:00 Uhr für Sie geöffnet. Ab ca. 14:00 Uhr öffnen auch die Caterer den Verkauf. Die Livemusik beginnt ab ca. 17:00 Uhr.

 

Gelten die Weinbons nur auf der Wanderstrecke bei den jeweiligen Winzern?

Nein. Die Weinbons können auch auf der Festwiese am Gemeinschaftsweinstand unten auf der Wiese, sowie an den drei Weinständen oben auf der Wiese bei dem jeweiligen Weingut, einlösen.